Don't part with your illusions. When they are gone you may still exist, but you have ceased to live. Mark Twain

Donnerstag, 26. April 2012

Sind die alle für mich?

cupcake


fragte mein Sohn mich als er aus der Schule kam. Nein natürlich nicht, die sind für alle da. Zur Feier des Tages, denn der Sohnemann hat seinen Führerschein!!
Gestern Nachmittag um 15.00 Uhr hatte er alles überstanden. Mir ist echt ein Stein vom Herzen gefallen. Wir beide sind wie die Flummies vor dem Haus rumgehüpft (die Nachbarn waren leicht irritiert Smiley).
Danke nochmal fürs Daumen drücken!!
Da heute kein Dinner stattfindet (der Ehemann hat Dienstbesprechung und kommt ziemlich spät nach Hause), habe ich mal wieder ein bisschen rumexperimentiert. Das kam dabei heraus:
Cappuccino-Cupcakes
Rezept
Für den Biskuit:
2 Eier
75 g Puderzucker
100 g Mandeln (gemahlen)
35 g Mehl
1 Eiweiß
30 g Zucker
10 g Butter (zerlassen)
Eier und Puderzucker mit den Quirlen des Handrührers mindestens 8 Minuten lang zu einer dicken Eicreme schlagen. Mandeln und Mehl mischen und locker unter die Eischaummasse heben. Nicht zu viel rühren, damit der Teig schön locker bleibt.
Eiweiß und Zucker steif schlagen. Eischnee und Butter unter den Teig heben. Backförmchen in die Muffinform legen und jedes Förmchen zu 2/3  mit dem Teig füllen. Im vorgeheizten Backofen (Umluft 160 Grad, sonst 180 Grad) ca. 20 Minuten backen.
Cappuccino-Sahne:
400 g Schlagsahne
3 EL Cappuccino-Pulver
1 EL Kakaopulver
50 g Mandeln (gehackt)
1 EL Zucker
4 TL Sofort-Gelatine (wer mag)
Sahne steif schlagen (jetzt die Sofort-Gelatine mit einrühren). Das Cappuccino-Pulver und das Kakaopulver mit einem Schneebesen unterrühren. Danach den Zucker und die gehackten Mandeln. Die Sahne in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle geben und die abgekühlten Muffins damit dekorieren.
Als Deko habe ich Mandelblättchen, Himbeeren und Schokobohnen darauf gegeben.
cup

Dann gemütlich auf der Couch sitzen, Häkelzeug dabei und mit einem Käffchen den Cupcake genießen.
tisch

Ein herzliches Willkommen an meine neuen Leser. Es freut mich jedes Mal sehr, wenn ich auf den Blog schaue und es sind welche dazugekommen. Danke.

Einen schönen Tag wünscht Euch
Petra

Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    bin gleich da :o)))
    liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  2. Uiiiiii, die schauen echt zum Reinbeissen aus. Meine Tastatur bekommt gleich ein paar Sabbertropfen ab *iiiiek*.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    ersteinmal einen herzlichen Glückwunsch an deinen Sohnen zur bestandenen Führerscheinprüfung. Und deine Cupcakes sehen sowas von lecker und appetitlich aus, da nehme ich mir doch gleich mal einen. Mjam, mjam sooooo lecker. Danke!
    Es grüßt dich ganz lieb die Claudia!

    AntwortenLöschen
  4. Mhhhh....sieht ja lecker aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. Danke für das Rezept, vielleicht mache ich
    sie am Sonntag.
    Kaffee, Muffins und Miss Marple:))

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen aber verdammt lecker aus. Gratuliere Deinem Sohn zum Führerschein. Da hast Du als Mutter mit Sicherheit ganz schön mitgelitten.
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  7. Die hätte ich all zu gern probiert.
    Was lecker.
    Schönen Sonntag und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen